Bitcoin und kein Ende

Bitcoin hat zum ersten Mal an einer wichtigen Börse gehandelt.

Die digitale Währung, die am Sonntag um 23:00 Uhr GMT an der CBOE-Futures-Börse in Chicago eingeführt wurde, ermöglicht es den Anlegern, darauf zu wetten, ob die Bitcoin-Preise steigen oder fallen werden.

Sein Wert war sein Ziel ist Futures-Debüt, es ist eine weitere 17% auf $ 18.000 Steigen sahen.

Bitcoins Einführung in die CBOE wurde von einigen als ein Schritt zur Legitimierung der Währung gesehen.

Der Umzug wird voraussichtlich durch eine Benachrichtigung an den Chicago Mercantile Exchange nächste Woche folgen.

War es Bitcoin?
, Ich bin Teil einer verrückten Welle
Bitcoin: Riskante Blase oder die Zukunft?
Beim CBOE-Handel wurde der im Januar auslaufende Bitcoin-Futures-Kontrakt bei 15.000 USD gehandelt, bevor er auf über 18.000 USD stieg. Der Vertrag basiert auf dem Preis von Bitcoin, wie er auf der Gemini-Börse angegeben ist.

Der Zwillinge-Austausch wurde von den Winklevoss-Zwillingen organisiert, die frühe Fans der Kryptowährung waren und die ersten Bitcoin-Milliardäre genannt wurden.

Bitcoin ersten Tag auf CBOE
Ein CBOE-Insider sagte, dass sein Start kriegsaufdringlich, mit „keinem Champagner“. CBOE getwittert jdm zu warnen, dass seine Website langsam und vorübergehend nicht verfügbar sein könnte.

Die erste Mainstream – Liste hat die umstehende Whrung halbiert 10.000 Dollar und dann über $ 17.000 am Donnerstag vor dem Rückzug. Der Preis von Bitcoin liegt bei $ 16.600 am Montag, nach Coindesk.com.

Präsentation-graue Linie
Was sind Futures?
Futures sind Verträge, die zulassen, dass der Preis von etwas zu einem späteren Zeitpunkt erhöht wird.

Anleger können nun darauf wetten, dass Bitcoin steigt oder fällt, ohne sie zu besitzen.

Futures auf den Preisen einer Ware in der Regel – wie Öl.

Eines der umstrittenen Aspekte der Bitcoin ist, dass es nicht als „Ding“. Obsessowledgement, ob es der Einsatz von einem Broker sich um ein Problem handelt, ist ein Argument, das einen gewissen Vermögenswert, oder eine tatsächliche Nutzung oder einen wirklichen Wert angibt.

Präsentation-graue Linie
Aus dem Schatten
Nick Colas, von Data Trek Research, sagte, die Futures-Listings gaben Bitcoin „Legitimität – es erkennt an, dass es ein Vermögen ist, das man handeln kann“.

Chris Ralph, Chief Investment Officer im St. James Ort, wo das Programm der BBC steht, vor der Zeit über die Währung blieb.

„Ich weiß, dass das Wort legitim zu verwenden, aber es ist wahrlich aus dem Schatten ins Freie bewegt“.

„Aber war ich denke, es wird, mehr Menschen in der konventionellen Investment Banking-Markt wird einen Blick auf Bitcoin nehmen.

„Es ist als die Anlageklasse von 2017 beschriftet, aber wir haben das Jahr gemacht, das es eine Anlageklasse genannt wird.“

Analyse: Laurence Ritter, Wirtschaftsberichterstatterin
Bitcoin-Futures wird für immer höher Die Krypto-Whrung zu kaufen, ist die Notwendigkeit eine spezielle Bitcoin Wallet einzurichten.

Skeptiker argumentieren, dass die CBOE Futures einfach naiver Anleger ziehe in einer Blase in einem finanziellen Vermögenswert zu ändern, die Ökonom Nobel Joseph Stiglitz hat sich über die Unterstützung von Geldwäsche und Steuerflucht keinen inneren Wert zu haben.

Es ist etwas anderes, jeden großen Einsatz auf dem Futures-Markt zu platzieren, kann auch nachdenken. The eventuelle Auszahlung auf ihrem Futures-Kontrakt ist abhängig von dem Auktionspreis bei dem separaten Zwillingen Austausch der Winklevoss-Brüder. Sind Sie sicher, dass der Auktions-Preis nicht in die gleiche Art und Weise geändert werden kann, die Libor und regelmäßige Währungsderivate in der jüngsten Vergangenheit?

, Hohe Volatilität und Risiko ‚
Die CBOE und CME startet nach der US Commodities und Futures Trading Commission (CFTC).

Die Investoren haben über die „potentiell hohe Volatilität und Risiko dieser Verträge im Handel“ berichtet.

Die Futures Industry Association, hat die weltweit größte Derivate-Broker umgefasst, hat die CFTC die Entscheidung getroffen, mit dem Argument, dass sie nicht angemessen ist.

Bitcoin wird nicht von der Zentralbank eines Landes reguliert und hat keinen allgemein anerkannten Wechselkurs.

CBOE-Regeln unterbrechen den Handel, wenn Bitcoin-Preise um 10% steigen oder fallen, um wilde Schwankungen zu reduzieren. Sie traten in dieser ersten Sitzung zweimal an.

„Wir sind entschlossen, weiterhin eng mit der CFTC zusammenzuarbeiten, um den Handel zu überwachen und das Wachstum eines transparenten, liquiden und fairen Futures-Marktes für Bitcoins zu fördern“, sagte CBOE.