Ehemalige Ripple Labs CTO’s Startup Coil investiert $20M USD in Image Hosting Site Imgur

Die Community-basierte Unterhaltungsplattform Imgur hat eine Investition von 20 Millionen Dollar von Coil erhalten, einem Micropayment-Startup, das von Stefan Thomas, dem ehemaligen CTO von Ripple, gegründet wurde.

Imgur wurde 2009 gegründet und ist eine Online-Community für den Bildaustausch und Bildhost

Die Plattform wird von einer Community von über 300 Millionen Menschen aus der ganzen Welt betrieben und ermöglicht es durch diese Erfahrungen jedem, coole Dinge wie inspirierende Bilder, Memes, GIFs und visuelle Geschichten zu teilen und die Besten an die Spitze zu setzen.

Imgur sagte, dass die Mittel verwendet werden, um die Mission des Unternehmens fortzusetzen, das Internet zu einem positiveren Ort zu machen. Die Coil-Partnerschaft wird es dem Unternehmen auch ermöglichen, zusätzliche Einnahmen zu generieren und den Nutzern ein besseres Erlebnis zu bieten, während es gleichzeitig sein wachsendes Werbegeschäft weiter entwickelt und ausbaut.

„Imgur begann 2009 als Geschenk an das Internet. In den letzten 10 Jahren haben wir eine der größten und positivsten Online-Communities aufgebaut, basierend auf unserem Kernwert „mehr geben, als wir nehmen“, sagte Alan Schaaf, Gründer und CEO von Imgur. „Alles, von der Art und Weise, wie wir als Team arbeiten, bis hin zu der Art und Weise, wie wir mit Marken zusammenarbeiten, basiert auf diesem Kernwert, der Gemeinschaft etwas zu geben. Die Technologie von Coil wird den Nutzern neue Möglichkeiten eröffnen, sich gegenseitig zu unterstützen und die Community auf neue Weise zu unterstützen.“

Online-Communities

Technologie von Coil

Coil mit Sitz in San Francisco hat eine Plattform entwickelt, die Kreativen helfen soll, Inhalte zu monetarisieren und den Verbrauchern ein Premium-Erlebnis zu bieten. Die Plattform, die eine offene API namens Web Monetization verwendet, um Micropayments in Echtzeit an Autoren zu streamen, unterstützt Autoren aus dem gesamten Spektrum, darunter Autoren und Journalisten, Videokünstler, Podcaster, Streamer, Musiker, Fotografen und Künstler.

„Als ich mich mit Alan traf, wurde uns schnell klar, dass wir eine Leidenschaft für das Web teilen und wie wir die Herausforderungen, denen es heute gegenübersteht, meistern können“, sagte Stefan Thomas, Gründer und CEO von Coil. „Wir freuen uns auf eine Partnerschaft, die Millionen von Schöpfern und ihre Fans beflügeln wird.“