Israeli asset manager doubles bitcoin investment

Israeli asset manager doubles bitcoin investment in just 2 months

The firm invested $100m in Grayscale Bitcoin Trust at the end of 2020, sold a third of its profit and is still up $50m.

Israel’s Altshuler Shaham Investment House has doubled itsê investment after putting US$100m into Grayscale Bitcoin Trust late last year. The company is the only Israeli institution to have invested of Profit Revolution this much money in Bitcoin so far.

Global institutional interest in Bitcoin remains high. On 7 March, it was reported that Chinese tech company Meitu was the first Hong Kong-listed company to invest $40 million in cryptocurrencies. The company has focused its investment on Ethereum and Bitcoin.

Israeli news platform Globes reported that Altshuler Shaham bought the GBTC shares in late 2020, when Bitcoin was around US$21,000. Founder and co-owner Gilad Altshuler told the publication:

„The US$100 million investment has turned into US$200 million. Of the US$200 million, we have already sold about a third.“

He added: „This is a new investment for us. It took us a few months to get all the approvals and green light for our investment in this area.“

The Globes report said the investment house currently held cryptocurrencies worth around US$150 million. At the same time, Altshuler noted that more could be added:

„It depends on the price. We were a little intimidated by the speed at which Bitcoin reached these prices. Its global market capitalisation has passed the $1 trillion mark. US dollars and that worried us a little bit.“

Altshuler Shaham is one of the largest investment houses in Israel, managing around $51.5 billion in long-term savings for pension and retirement funds (as of the end of January). This is not the first time Altshuler Shaham has been involved with cryptocurrencies.

The firm reportedly opened positions in local Initial Coin Offerings back in 2017

Subsidiary Altshuler Shaham Horizon is more actively involved in crypto investments and last week appointed Ilan Stark as its new CEO. He previously headed the trading and capital markets division of Israeli blockchain company Orbs.

The $100 million was invested in BTC through the Grayscale Bitcoin Trust. Currently, this trust manages around US$31.4 billion in assets. Recently, the shares have been trading at a 15 per cent discount to the underlying value of the bitcoin held.

On 7 March, private placement offerings for GBTC shares were halted. However, this happens all the time.

Ora puoi scambiare futures di GameStop su FTX

Ora puoi scambiare futures di GameStop su FTX

Lo scambio di cripto-derivati FTX ha appena quotato il „meme stock“ di GameStop per il trading di futures e spot tokenizzati.

  • Lo scambio di cripto derivati ha elencato le azioni di GameStop per il trading di futures e spot tokenizzati.
  • Questo è stato „probabilmente il singolo prodotto che abbiamo ricevuto più richieste per elencare“, ha detto il CEO della piattaforma a Decrypt.
  • Il trading di azioni di GameStop è recentemente diventato una piattaforma per gli investitori al dettaglio per rispondere a Wall Street.

Lo scambio di derivati di criptovaluta FTX ha elencato Bitcoin System le azioni tokenizzate di GameStop (GME) per il trading di futures e spot, il CEO della piattaforma Sam Bankman-Fried ha annunciato oggi su Twitter.

„Va bene“, ha scritto Bankman-Fried, aggiungendo „perché no“.

Nel suo tweet, Bankman-Fried ha pubblicato un link a „GME-0326“, il ticker sotto il quale i futures GameStop sono già scambiati. Dal lancio, il volume totale di scambio dei futures GME tokenizzati ha già superato 1,6 milioni di dollari.

Parlando a Decrypt, Bankman-Fried ha spiegato che le azioni di GameStop – che è diventato un „meme stock“ recentemente – erano molto richieste.

„È probabilmente il singolo prodotto che abbiamo ricevuto più richieste di quotazione, e tutte nell’ultimo giorno. Inoltre, la capacità di elencare sia spot che futures significa che siamo in grado di dare un sacco di flessibilità ai nostri utenti“, ha detto a Decrypt.

Scarica l’app di Decrypt

Scarica la nostra app per avere le migliori notizie e caratteristiche a portata di mano. Sii il primo a provare il Decrypt Token e molto di più.

Recentemente, il prezzo di GME è salito fino a 365 dollari, rispetto ai 18,84 dollari della fine del 2020, grazie ad un „attacco“ coordinato che i redditors hanno montato contro i commercianti di Wall Street. Questi ultimi stavano vendendo allo scoperto le azioni dell’azienda in mezzo al declino generale causato dalla pandemia del coronavirus, fino a quando questo non si è ritorto contro di loro.

„Shorting“ significa che i commercianti si aspettano di trarre profitto da un bene quando il suo prezzo diminuisce. Per esempio, questo potrebbe essere fatto prendendo in prestito alcune azioni e vendendole immediatamente. Poi, dopo che il loro prezzo diminuisce, un trader può riacquistare i beni per meno, restituirli al prestatore e intascare la differenza.

Ma se il prezzo del bene aumenta improvvisamente, allora i commercianti hanno un po‘ un problema tra le mani poiché, nel peggiore dei casi, dovranno riacquistarlo ad un prezzo molto più alto di quello a cui l’hanno venduto inizialmente per adempiere al loro obbligo. E questo è esattamente ciò che i redditors stanno cercando di orchestrare.

Come riportato da Decrypt, il massiccio hedge fund Melvin Capital era uno dei giocatori che stavano vendendo allo scoperto GameStop. Tuttavia, quando finalmente è uscito dalla sua posizione corta di recente, l’azienda ha preso una „perdita enorme“.

Peter Schiff schlägt die Idee des Bitcoin-Wertes auf der Grundlage von Blockchain

Peter Schiff, dessen Bank kürzlich der Geldwäsche beschuldigt wurde, fand einen weiteren Grund, Bitcoin zu kritisieren, da BTC über 18.000 $ bleibt
Peter Schiff schlägt die Idee des Bitcoin-Wertes auf der Grundlage von Blockchain

Peter Schiff dementiert blockkettenbasierten BTC-Wert
Bitcoin zeigt einen täglichen Abschluss in der 18.000-Dollar-Zone: Tyler Winklevoss
Der stimmliche Bitcoin-Kritiker Peter Schiff, der CEO von Euro Pacific Capital, hat erneut auf Bitcoin zurückgegriffen, diesmal von der Seite der Blockkette.

Peter Schiff dementiert blockkettenbasierten BTC-Wert
Der berühmte Goldwanze Schiff hat Bitcoin immer kritisch betrachtet, sie als Blase bezeichnet, ihren Niedergang verspottet und versucht, ihre Aufschwünge abzuschwächen.

In seinem jüngsten Tweet hat Schiff den Bitcoin-Wert auf der Grundlage der validierten und in der Blockkette gespeicherten Daten überprüft und den blockkettenbasierten Konsensmechanismus als Unsinn bezeichnet.

Er verglich die Bitcoin-Transaktionsdaten mit der Bewertung der Arbeit eines Baggers anhand der Menge an Schmutz, die in das von ihm hergestellte Ganze zurückgeworfen wurde.

„Die Vorstellung, der Wert von Bitcoin ergebe sich aus der Arbeit, die in der Vergangenheit erforderlich war, um die auf der Blockkette kodierten Informationen zu validieren, ist Unsinn. Wenn ich hart arbeite, um ein Loch zu graben und es dann wieder mit Schmutz zu füllen, welchen Wert schafft dann meine Arbeit? Anstrengung, die keinen Wert erzeugt, ist wertlos“.

Der Geschäftsführer von Chainstone Labs, Bruce Fenton, hat Schiff teilweise zugestimmt und auf andere Faktoren hingewiesen, die den Wert von Bitcoin ausmachen. Er erklärte Schiff, The News Spy  dass er sich auf den Konsensmechanismus des Arbeitsnachweises bezogen habe und erklärte auch, dass viele andere PoW-basierte Münzen im Gegensatz zu Bitcoin völlig versagt hätten.

Fenton schrieb, dass, wenn Bitcoin am Proof-of-Stake-Mechanismus arbeiten würde, dieser Faktor allein BTC auch nicht so wertvoll machen würde.

Wie U.Today bereits früher berichtete, wurde die Euro Pacific Bank von Peter Schiff beschuldigt, Organisationen des organisierten Verbrechens bei der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung von Kunden zu helfen.

Schiff wies alle von den Medien erhobenen Vorwürfe zurück.

Verwandtes
PayPal-Benutzer sehr hungrig nach Bitcoin, Daten werden angezeigt
Bitcoin zeigt einen täglichen Abschluss in der 18.000-Dollar-Zone: Tyler Winklevoss
Einer der Krypto-Zwillinge, der Gründer der Gemini-Börse, Tyler Winklevoss, hat auf Twitter die Tatsache bekannt gegeben, dass Bitcoin zum ersten Mal in der Geschichte bei 18.621 Dollar schloss.

Seit Ende Oktober ist Bitcoin schnell aus der 13.000-Dollar-Zone herausgestiegen, zunächst über die 16.000-Dollar-Marke, und nach einem kurzen Anstieg über 18.000 Dollar am 18. November wird Bitcoin nun im 18.600-Dollar-Bereich gehandelt.

„Heute ist es das erste Mal, dass Bitcoin den Tag in der 18k-Zone geschlossen hat“.

Yearn.Finance (YFI) wird nach Münzbasis nach Rallye gelistet

Yearn.Finance (YFI) wird nach Münzbasis nach 110.377 Prozent Rallye gelistet

Coinbase listet YFI auf, das heißeste DeFi-Token, das jetzt teurer ist als Bitcoin
Yearn.Finance (YFI) wird nach Münzbasis nach 110.377 Prozent Rallye gelistet

  • Ein „großer“ Deal für YFI
  • Eine Listungswelle

Am 10. September gab Coinbase Pro eine Ankündigung über die Listung von yearn.finance (YFI) bekannt, dem heißesten DeFi-Token bei Bitcoin Circuit, der seit dem 18. Juli um über 110.377 Prozent gestiegen ist.

YFI stieg sofort um fast 20 Prozent auf 35.035 Dollar an der FTX-Börse, bevor es einige seiner Gewinne parierte und sich bei 33.275 Dollar einpendelte.

Die Börse wird am Montag, dem 14. September, eine vierstufige Einführung ihres YFI-USD-Orderbuchs einleiten, indem sie damit beginnt, eingehende Transfers zu akzeptieren:

„Sobald ein ausreichendes Angebot an YFI auf der Plattform etabliert ist, wird der Handel in unserem YFI-USD-Orderbuch in vier Phasen gestartet: Nur-Transfer, Nur-Post-Order, Nur-Limit-Handel und Vollhandel.

Ein „riesiges“ Geschäft für YFI

Die Notierung an der Coinbase, der größten Einzelhandelsbörse der USA, ist für jede Altmünze, geschweige denn für YFI, von großer Bedeutung.

Der kometenhafte Aufstieg des noch jungen Governance-Tokens sorgt weiterhin für Aufsehen, da Andre Cronje, der Gründer von yearn.finance (YFI), es bei seiner Einführung als „völlig wertlos“ bezeichnete:

„In weiteren Bemühungen, diese Kontrolle aufzugeben (vor allem, weil wir faul sind und es nicht tun wollen), haben wir YFI herausgegeben, ein völlig wertloses 0-Versorgungsmünzen. Wir wiederholen, dass es einen finanziellen Wert von 0 hat“.

Reuben Bramanathan, der ehemalige Anwalt und Produktführer von Coinbase, behauptet, dass die Notierung für YFI „riesig“ sei, weil sie bedeutet, dass Amerikas Nummernkryptobörse sie nicht als Sicherheit betrachtet.

„Dieser Vorteil einer fairen Markteinführung kann nicht überbewertet werden“.

Verwandte Coinbase CEO-Namen Kryptocurrency-bezogene Einschränkungen, die von Apple auferlegt wurden
Verwandte Links
Der CEO von Coinbase nennt kryptowährungsbezogene Einschränkungen, die von Apple auferlegt wurden

Eine Listungswelle

Coinbase, die für ihre konservative Listungspolitik bekannt ist, hat in letzter Zeit links und rechts neue Münzen hinzugefügt.

Gestern fügte sie auch Unterstützung für die Loopring-Münze (LRC) hinzu, die eine Spitze ähnlichen Ausmaßes verursachte.

Der sagenumwobene Coinbase-Effekt ist nach wie vor eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, da die Händler bei jeder Ankündigung einer Börsennotierung laut Bitcoin Circuit verzweifelt den grünen Knopf drücken, aber diese Gewinne neigen dazu, im Handumdrehen abzunehmen.

Analityk Bitcoin, który obrócił 0.2 BTC na 100.000 USD strategii transakcyjnej Unveils Crypto.

Blisko współpracujący inwestor Bitcoin Rush ujawnia swoją zwycięską strategię transakcyjną, która pozwoliła mu rozwinąć 0.2 BTC do 100.000$.

W nowym odcinku Venture Coinist z Luke’em Martinem, pseudonimowy inwestor SalsaTekilla oferuje swoje spostrzeżenia na temat zarządzania ryzykiem.

„Myślę o rynku w kategoriach stałej dynamiki w tym sensie, że za każdym razem, gdy wchodzę w transakcję, moje oczekiwania zmieniają się. Powiedzmy, że wchodzę po $11.800 na długą pozycję i celuję w $12.000, a mój stop wynosi $11.700. Mój stosunek ryzyka do zysku wynosi dwa do jednego…

Wraz z rozwojem rynku zmienia się również mój stosunek ryzyka do zysku. Powiedzmy, że 11,900 dolarów. Nagle ryzykuję 200$, żeby zarobić 100$. Więc zawsze oceniam swoje pozycje, kiedy jestem w jednym.“

SalsaTekilla, znana jako jeden z najbardziej przejrzystych traderów w społeczności kryptońskiej, znajduje się na szczycie światowych rankingów Bybit’s World Series of Trading.

Jako inwestor dzienny, SalsaTekilla mówi, że jego przewaga pochodzi od skalpingu, który jest techniką transakcyjną, która wykorzystuje zmienność w niższych przedziałach czasowych.

„Im dłużej jesteś w handlu, tym więcej czynników zewnętrznych może na niego wpływać… Jeśli jesteś w handlu przez kilka dni, dajesz rynkowi dużo więcej czasu na takie wiadomości, które wpływają na rynek, aby zmienić warunki. Im więcej czasu spędzasz w [transakcji], tym większe ryzyko, że na Twoją transakcję będą miały wpływ czynniki zewnętrzne“.

Strateg kryptoński zwraca również uwagę na to, że jako Day Trader konsekwentnie monitoruje rynek.

„Używam różnych narzędzi, wiadomości. Staram się mieć przyzwoity newsfeed. Używam nie tylko japońskich wykresów świecowych, ale oglądam trochę księgi zamówień. Oglądam analizy w łańcuchu, wiadomości, pewne statystyki rynkowe, które mam.“

Inwestor zauważa, że wykorzystuje wszystkie dane, aby ocenić, czy powinien podjąć daną transakcję i jak powinien nią zarządzać. Dodatkowo, SalsaTekilla kładzie nacisk na kilka kluczowych strategii podczas handlu na dźwigni.

„Kiedy handlujesz na dźwigni, musisz użyć stop loss. Musisz mieć plan inwalidzki i trzymać swoje ryzyko bardzo mocno“.

Dla tych, którzy chcą zarabiać na życie, SalsaTekilla wyjaśnia, dlaczego nie zaleca inwestowania pieniędzy, których nie masz.

„Jeśli nie masz wolnych pieniędzy, z których możesz handlować i żyć, masz o wiele mniejszą przewagę w tym sensie, że jeśli będziesz zmuszony do zarabiania pieniędzy i będziesz musiał handlować pieniędzmi, aby żyć, będziesz miał dużą presję na swoje ramię i będziesz mógł dokonywać transakcji gównianych“.

Bitcoin [BTC] Preisanalyse: auf $7150 wahrscheinlich aufgrund von Erschöpfung

Bitcoin [BTC] handelt auf dem Stunden-Chart in einer engen Spanne zwischen $7475 und $7600. Der Preis von Bitcoin [BTC] um 6: 15 Stunden UTC am 25. April 2019 beträgt 7550 $.

Bitcoin-Futures-Open-Interest-OKEx-BitMex-678x381

Bitcoin-Kurs erinnert an Bart Simpsons Frisur

Bitcoin Kurs schwankt auf und ab

Da der Aufwärtstrend vom 23. April nicht weiter verfolgt wurde, beginnt er nun das „Bart Simpsons“-Muster zu bedrohen, was den Anstieg zurück auf 7150 $ umkehren könnte.

Unter den Händlern herrscht beträchtliche Unsicherheit, da der OI (Open Interest) an der Derivatebörse seit Donnerstag zurückgegangen ist. Der IO an der BitMEX fiel von rund 533 Millionen Dollar am 25. April auf fast 475 Millionen Dollar. Der Refinanzierungssatz war bei einer Taktrate von 0,003% positiv, was auf ein Ende der rückläufigen Tendenz bei Bitcoin hindeutet.

Das Volumen an den Spot-Börsen ist seit der Bewegung ebenfalls zurückgegangen, da die Händler an der Seitenlinie auf der Suche nach einem entschlosseneren Handel warten.

Tommy Theta (alias), ein Krypto-Händler, twitterte,
Ich bin immer auf der Hut vor „bullischen“ Abschlüssen außerhalb eines umkämpften Bereichs, insbesondere wenn sie nicht schnell folgen und die Erwartungen übertreffen.

Durchbruch unerlässlich

Ihm zufolge ist ein Durchbruch über die Swing-Höchststände bei $7775 für eine zinsbullische Fortsetzung unerlässlich, bis dahin bleibt seine Swing-Handelsverzerrung rückläufig.

In höheren Zeiträumen ist die Tages-Chart zinsbullisch, da der Preis die parallele Handelsspanne um $7250 durchbrochen hat. Die Unterstützung für das zinsbullisch aufsteigende Dreiecksmuster in der Nähe des 200-Tage Moving Average bei $6850.

Auf einer Wochen-Chart ist der 50-Perioden-EMA (Exponentiell Gleitender Durchschnitt) bei $7825 zusammen mit einer parallelen Spanne als Widerstand zu erkennen. Krypto-Händler und Analyst, Cantering Clark tweetete,

Kontextuell sind diese Niveaus, die $BTC genommen hat, vom Standpunkt der HTF R:R aus ziemlich wichtig, aber ich sehe nicht die Art von Antwort, die ich mir wünschen würde.

Entweder täusche ich mich darüber, wo der Markt glaubt, dass die Linie im Sand verläuft, oder dies ist ein Zeichen der Erschöpfung durch das Hoch.